© 2016 by HEIL LAND

Und was schmeckt Ihrem Darm?

individuell.

Ernährung

ein Dank an unseren Körper!

Lebensmittel sind Heilmittel

Die Frage nach einer guten, gesunden Ernährung kann nur individuell beantwortet werden. Viele Erkrankungen hängen mit dem Wohlbefinden des Darmes zusammen und oft ist die richtige Ernährung die erfolgreichste und kostengünstigste Therapie.

Eine ausreichende Menge an Vitaminen, Mineralstoffen, hochwertigem Eiweiß und wenig Kohlehydraten ergänzt durch die richtigen Öle liefern die Energie die wir brauchen. Vorausgesetzt der Darm kann die Nährstoffe auch aufnehmen und verarbeiten.

 

Wie wir heute wissen hat jeder Mensch ein "Bauchhirn" das als Kommunikationszentrale zwischen dem Verdauungssystem und unserem Gehirn agiert. Diese Verbindung funktioniert über den Vagus Nerv, der bis hin zum Emotionszentrum unseres Gehirns reicht.

Die Nervenzellen des "Bauchhirns" treffen selbstständig alle für den Darm wichtigen Entscheidungen und regelt die Darmmotorik und die Verdauung. Es analysiert die Nährstoffzusammensetzung und koordiniert, was aufgenommen und was ausgeschieden wird. 

 

Lernen Sie die Sprache Ihres Darmes kennen und die Darmbakterien richtig zu füttern. Mit Lebensmitteln die möglichst regional, unverarbeitet und naturbelassen sind. 

 

Und falls Sie bereits herausgefunden haben sollten, dass vieles Ihrem Darm womöglich gar nicht schmeckt oder der Magen sogar sauer wird, dann wird es Zeit das zu ändern. Denn ein leckeres Essen bedeutet Lebensqualität und zwar ohne Nachspiel. Auch eine Vielfalt scheinbar kleinerer Symptome sollten ernst genommen werden bevor es zu größeren Problemen kommt.

Wie wir uns ernähren und wovon ist eine tägliche Frage, die uns alle herausfordert richtig zu entscheiden. 

Wenn Sie sich hier eine Hilfestellung wünschen, vereinbaren Sie einfach einen Termin. Weil Sie es wert sind!

beratung@heil.land

Der Mensch ist,

was er isst!

Alte Volksweisheit

Viele Menschen haben das Essen verlernt. Sie können nur noch schlucken. 

Paul Bocuse, französischer Star-Koch

Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen. 

Johann Wolfgang von Goethe

Deine Nahrungs-mittel seien deine Heilmittel. 

Hippokrates

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen. 

Winston Churchill

Liebe geht durch

den Magen

Sprichwort

Aus einem verzagten Arsch 

kommt kein fröhlicher Furz!

Martin Luther

_____________