schmecken.

Fasten – Hunger nach mehr.

Präventives Fasten für Gesunde nach Buchinger/Lützner

 

Das Heilfasten nach Buchinger gilt als die am häufigsten angewendete Fastenmethode. Es handelt sich um eine reine Trinkkur auf der Basis von Gemüsebrühe, Säften und Tees. Die Buchinger Fastenmethode hat den Vorteil, nicht völlig kalorienfrei zu sein und somit den Stoffwechsel weniger zu belasten als totale Nulldiäten. 

Die Methode begründete der Internist Otto Buchinger, welcher 1920 die erste Heilfastenklinik Deutschlands eröffnete. Von schwerem Gelenkrheuma betroffen, fand Buchinger durch das Heilfasten selbst Linderung.

Ablauf einer präventiven Fastenwoche

Das Fasten nach Buchinger wird mit den sogenannten Entlastungstagen eingeleitet. Mit leichter Kost bereitet man sich auf das bevorstehende Fasten vor. Nach einer kompletten Darmentleerung beginnt dann für fünf Tage das eigentliche Fasten. Über den Tag verteilt werden mindestens drei Liter Flüssigkeit – in Form von Kräutertees, Wasser, Gemüsebrühe oder Gemüsesaft – aufgenommen.

Naturheilkundliche Anwendungen, wie Heilkräutertees, Einläufe, Leberwickel, Atemübungen etc. unterstützen den Körper bei Entgiftungsprozessen.

 

Zu den Fastentagen gehören leichte sportliche Aktivität genauso wie Entspannung und Ruhe. Auch Meditation mit biblischen Texten und verschiedene Wellnessangebote, Zeit für Kreativität, ein gutes Buch oder einen Mittagsschlaf. 

Die Fachvorträge erklären Ihnen genau die Methode und helfen Ihnen zu Verstehen was im Körper passiert. So kommen Sie sicher durch die Woche! Abends findet eine Austauschrunde statt in der wir über den Tag sprechen und Zeit finden für persönliche Anliegen oder den Tag am Kamin ausklingen lassen können.

Das Ende der Fastenzeit wird mit dem Fastenbrechen eingeleitet. Dazu gibt es einen Apfel, der genussvoll und langsam verzehrt wird. Im Anschluss folgen die Aufbautage, die mit leichter Kost beginnen und den Körper langsam und gezielt wieder ans Essen gewöhnen.

Ein bewusstes Essverhalten können den Erfolg der Buchinger Fastenkur nachhaltig positiv beeinflussen. Regelmäßige Fastenkuren sind eine wunderbare Möglichkeit präventiv viele Erkrankungen vorzubeugen.

Wir sind genial geschaffen und Fasten ist ein genialer Weg in jeder Hinsicht Neuordung, Entgiftung und Regeneration zu erzielen.

Ich biete verschiedene Möglichkeiten Sie während des Fastens zu begleitet. Suchen Sie sich eine Möglichkeit aus, die für Sie am Besten passt:

 

Fasten ist ...

Meine Ess-Ferien benutzt der innere Arzt und geniale Internist dazu, im gesamten Zellbestand meines Lebens, die notwendigen Korrekturen vorzunehmen.

(Dr. med. Otto Buchinger sen.)

Jeder der sich körperlich gesund und psychisch stabil fühlt, eigenverantwortlich Entscheidungen treffen kann und über ausreichend Ressourcen verfügt. Wer keine kontrollpflichtigen Medikamente nimmt, frisch operiert oder schwanger ist.

Fasten

     WER DARF  >

Dass er sättigt die durstige Seele und die Hungrigen füllt mit Gutem.

(Psalm 107,9)

Was ist Fasten?

 

- freiwilliger Verzicht auf Nahrung 

  und Genußmittel für begrenzte Zeit

- reichliche Flüssigkeitszufuhr

- regelmäßige Darmentleerung

- ausreichend Bewegung im

  Wechsel mit Ruhe

- sorgfältiger Kostaufbau nach dem

  Fasten

 

Fasten im Hotel

in kleiner Gruppe mit Fasten-verpflegung, Freizeitangeboten, kurzen Vorträgen zum Thema Gesundheit und Wellness.

Auszeit für den Körper und

Aufwind für den Geist.

Fasten am Wohnort

oder individuell

begleitetes Fasten im Alltag,

am Wohnort. Fasten in kleinen Gruppen mit abendlichen Treffen zum Austausch und gemeinsamer Suppe / Saft. Gerne auch auf individuellen Wunsch.

Fasten & Gebet

für Gemeinde / Hauskreis

begleitetes Fasten nach

individuellem Konzept für

Gemeinden die Fasten im

biblischen Sinn anbieten

wollen.

 

Fasten, mit allem was wir sind!

 

Körper, Geist und Seele

 

Ein sehr wesentlicher Teil des Fastens ist die Begegnung mit dem Schöpfer, ganz persönlich aber auch innerhalb der Fastengruppe. Durch geistliche Klarheit und Reduzierung auf das Wesentliche ergibt sich eine Dynamik die wir im "normalen Alltag" nicht erreichen. Fasten ist ein Verstärker für Gebet. So wird das Fasten zu einer ganzheitlichen Erfahrung und öffnet die Tür für einen – vielleicht neu entdeckten – Lebensstil.

Die Seele darf sich zurücklehnen und entspannen. Die Gedanken dürfen eine Pause machen und sich neu sortieren. Fasten kann auch eine Art "emotionale Entrümpelung" sein und nicht bearbeitetes verstärkt zum Vorschein bringen. Verborgenes darf ans Licht und "gereinigt", "erneuert" und "geheilt" werden. Auch in diesem Bereich, der zu jedem Menschen gehört, möchte Gott teilhaben und uns begegnen. In jedem Fall sind Sie nicht alleine und ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung wenn Sie hier Hilfe in Anspruch nehmen möchten. 

Ich lade Sie ein, unter fachlicher Anleitung gemeinsam das Fasten zu erleben, auszutauschen, zu entdecken, zu teilen und sich über die neue Lebensqualität zu freuen! 

"Die Natur heilt durch weglassen"

Dr. Hellmut Lützner

 

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Homepage der deutschen Fastenakademie oder auf www.fastenzeit.com

So fasteten wir und erbaten solches von unserem Gott; und er erhörte uns.

(Esra 8,23)

Die Seele liebt in allen Dingen

das diskrete Maß.

Ein Mensch, der einach und mäßig lebt, hat Zeit und Muße,

seine Seele auf das Höhere zu richten.

(Hildegard von Bingen)

Fasten: die Operation ohne Messer

(Dr. med. Dipl. Ing. Erwin Hof, 1914)

Fasten für Gesunde

heißt Fasten in eigener Verantwortung.

Heilfasten ist Fasten in einer Klinik unter ärztlicher Betreuung.

Es ist Sache eines Arztes festzustellen, inwieweit Gesundheit gegeben ist oder schon Krankheit vorliegt.

 

wandern.

Fasten und Wandern in Neukirchen/Knüll

15. bis 20. Mai 2022

 

Unterschiedlichkeit als Segen Gottes 

Neben diesem Thema gibt es noch einige Fachthemen rund ums Fasten und dem was im Körper währenddessen vor sich geht. Wie Fasten gelingt und welche Symptome es mit sich bringen kann. Wie der Einstieg in die gesunde Ernährung nach dem Fasten gelingt und vieles mehr ... 

 

Das Programm 

Wir beginnen den Tag mit Morgengebet und Kurzandacht, anschließendem Frühtrinken mit Austausch. Gemeinsam brechen wir dann bei jeder Wetterlage zu Wanderungen (10-20 km) in der landschaftlich reizvollen Gegend von Knüll und Schwalm auf. Die Wanderungen sind auf die individuelle Kondition und Tagesform der Teilnehmer abgestimmt und bieten jeweils ein bis zwei Abkürzungen. Unterwegs planen wir eine (zeitlich begrenzte) Schweigezeit. 

Nach der Rückkehr von den Wanderungen besteht Zeit zur persönlichen Ruhe, für Leberwickel, für individuelle Saunabesuche (auf eigene Kosten) und Massagen (18 €).

Nach dem Abendtrinken gibt es Möglichkeiten zum Austausch oder Impulse zu verschiedenen Themen. Die Abendliturgie schließt den Tag ab. 

Die Fastenfreizeit beginnt am Sonntag um 18.00 h und endet am Freitagmittag. 

Flyer und Anmeldeformular zum Download

Wichtiger Hinweis:

Unser Angebot richtet sich an gesunde Menschen, die ohne kontrollbedürftige Medikamente auskommen und in guter körperlicher und psychischer Verfassung sind. Diese Fastenwoche ist ein „Fasten für Gesunde“ in eigener Verantwortung. Es handelt sich nicht um ein Heilfasten unter Anleitung eines Facharztes.

TIPP:

Schließen Sie rechtzeitig eine Reiserücktrittsversicherung ab!

Veranstalter und Anmeldeadresse:

Ev. Gemeinschaftsverband 

Hessen-Nassau e.V. 

Heimbachweg 18a 

34626 Neukirchen/Knüll 

Tel.: 06694/9110210 

Email: info@eghn.de 

Internet: www.eghn.de 

Leitung 

Joachim Hahn (Organisatorische 

Peter Hahn Leitung) 

Tel.: 0160/3635438 

E-Mail: inte@pebiha.de 

Tabitha Hess (Fastenleitung) 

Tel.: 0151/20704090 

E-Mail: fasten@heil.land

Übernachtung 

und Verpflegung: 

Knüll-House (EC-Freizeitheim) 

34626 Neukirchen/Knüll 

Kosten: 

(Übernachtung incl. Fastenverpflegung) 

€ 285 (DZ) / € 335 (EZ) DU/WC auf Flur 

€ 315 (DZ) / € 365 (EZ) DU/WC ; 

Anzahlung € 40 bei Anmeldung. 

Nach dem Eingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. 

Die Aussicht genießen

Herr, ich danke dir dafür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast! Großartig ist alles, was du geschaffen hast – das erkenne ich!
Psalm 139,14